Seiten

Donnerstag, 10. Juni 2010

TFS Powertools: TFPT – Unable to determine the source control server

Kurzversion:  Um das Problem zu lösen, braucht Ihr mit TFS2010 den Parameter “/collection”. Unter TFS 2008 “/server”.

Langversion: An dieser Stelle mal ein kleiner Hinweis für alle, die die Team Foundation Powertools auch über die Kommandozeile benutzen wollen - ich stolpere selbst oft genug und immer wieder darüber. Man will ein Kommando abfeuern und um sich zu versichern, was man tun muss, gibt man erstmal nur “tfpt” ein. Ergebnis: Siehe Screenshot.

Die Befehle der Powertools über die Kommandozeile

Nächster Schritt: Zum Beispiel eine Query absetzen. Also, laut Screenshot ungefähr sowas eingeben:

tfpt query /wiql”Select [System.Id]  from WorkItems“

Aber – so leicht ist es nicht! Man bekommt folgende Fehlermeldung: Unable to determine the source control server.

Fehlermeldung: Unable to determine the source control server.

Was ist schiefgelaufen? Man hat doch scheinbar alles richtig gemacht – auch tfpt query /help bringt nicht mehr Infos.

Die Hilfe bringt eben leider keine Hilfe.

Die Lösung

Ok, was muss man also tun?

Schritt 1: Googlen (oder Bingen), auf (zum Beispiel) diesen Blog-Eintrag stoßen, lesen.

Schritt 2: Den fehlenden Parameter angeben, der irgendwie NIRGENDWO beschrieben ist: /collection . Kleiner Hinweis an dieser Stelle:  Bei VS 2008 hieß der Parameter noch /server, da es ja die Collections noch nicht gab. Entsprechend hat man auch nur die URL des Servers übergeben. Jetzt ist es die URL der Collection.

So heißt der Befehl in meinem Fall also richtig:

tfpt query /wiql:"Select [System.Id]  from   WorkItems" /collection:http://mrblonde:8080/tfs/DefaultCollection

Natürlich müsst Ihr “mrblonde” noch mit Eurem eigenen Servernamen ersetzen und auch den Collectionnamen anpassen.

Und so schaut das Ergebnis aus:

Undokumentierten Parameter /collection nicht vergessen - und schon geht's!

Wunderbar. Hoffe geholfen zu haben

Keine Kommentare:

Kommentar posten