Seiten

Sonntag, 17. Januar 2010

So geht das Ende.

Traurig, traurig. Die alten Potters haben ihre letzen Konzerte gespielt und verabschieden sich nun für immer von der Bild- und Tonfläche. Ich war ein paar mal Live dabei und auch auf diesem Blog finden sich hier und da und auch noch hier Bilder davon. Den versprochenen Teil 4 wirds wohl nie geben. Wer bis heute immer noch nicht begriffen hat, wie grandios diese Band war und wissen will, was er verpasst hat, kann sich heute nochmal selbst davon überzeugen lassen.

Gleichzeitig bin ich natürlich stolz wie Oskar, dass ich meine eigene Band unter diesen Umständen auf der Startseite der Potters wiederfinde. Wir waren auf der Bordsteinkanten-Tour eine der Support-Bands. Ich glaube, damals waren ungefähr 8 (!) zahlende Gäste anwesend. Eigentlich unvorstellbar, wenn man überlegt, dass neben den Potters auch noch The Robocop Kraus aufspielten…

Kommentare:

  1. Einen offiziellen Abschiedssong gibt es auch - er heisst 'Auf Wiedersehen'.
    http://www.youtube.com/watch?v=N6Qb0r7sfqI

    Tschau Potters - ich halte das braune T-Shirt mit eurem Bandnamen drauf in Ehren.

    AntwortenLöschen
  2. he, unser konzert war auf der bordsteinkantengeschichten tour. Das album ist meiner absoluten all time fav..... unglaublich wie oft ich die platte laufen habe lassen. dazu geweint, getrunken und geschrien, da war alles dabei. ist eine der wenige platten, die ich fast komplett auswendig kann :-)

    Schade, die letzten platte waren naja, aber "gute aussicht" wieder grandios. bei den meisten guten bands gibt es eh ne reunion, dann aber bitte wieder mit der kompletten boardsteinkantengeschichten.

    rien ne va plus.

    AntwortenLöschen